vita
20.04.1959

In Basel geboren. 1982 Lehrdiplom Klavier (Peter Efler) und 1982-86 Theorie- und Kompositionsstudium (Robert Suter, Roland Moser) an der Musik-Akademie in Basel. Seither freischaffender Komponist und Lehrer für Musiktheorie, Kammermusik, Neue Musik und Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Zürich/ Winterthur. 1986-88 Weiterführende Kompositionsstudien bei György Kurtág in Budapest. 1990 einziger Preisträger der Ostschweizer Stiftung für Musik und Theater (Sparte Sinfonik) mit dem Werk „Vier Klangbilder“. 1993 Mitbegründer der internationalen, verlagsunabhängigen Selbstverlegergemeinschaft „Adesso“. Seit 1994 Vorstandsmitglied von „OggiMusica“, einem Veranstalter für Neue Musik im Tessin. 1994 Finalist beim „International Spectri Sonori composition contest“ der „Tulane University“, New Orleans, mit dem Werk „Omaggio ad Italo Calvino“.
Seit 1998 Dozent am Internationalen Symposium für Komposition und Perkussion in Trstenice (Tschechien).
Aufführungen und/oder Vorlesungen an Musikhochschulen und Festivals u.a. in vielen Ländern Europas, Russland, Ukraine, Aserbaidschan, China, USA.
Wohnt in Corticiasca, TI.

click on pictures for larger version