Phantasos - oder "Pavarotti's Traum*", op. 16 (1999)

*...nach seinem aufsehenerregenden (Benefiz-) Konzert in der
Londoner Royal-Albert-Hall, wo sich, am Höhepunkt des Abends,
anstelle des hohen C's, sein linkes Auge aus dem Schädel löste,
und wie ein tragisches Geschoss über die Köpfe des begeisternd
applaudierenden Publikums hinwegsauste...
oder: "Nichts, was denkbar ist, geschieht nicht; zudem oft das
Ungedachte. Die Wirklichkeit lässt keine Ungeheuerlichkeit
aus. Die Phantasie ist längst eine kleine, sorgsame Anarchistin
geworden, die in verkrusteten Falten des Gedächnisses
herumkramt und Dinge zutage fördert, die kein Mensch mehr für
möglich hält." U. Widmer, "Der Müll an den Stränden" (aus "Vor uns die
Sintflut", Diogenes Verlag AG Zürich)