Klangfäden - einzeln, op. 17.1 (1999)

Aus einem anfänglich bunten Knäuel werden einzelne Klangfäden hervorgezogen: argento – nero – rossogiallo/ verdeblu – filo spinato I und II – senza filo.